Aachen: Walter Meier ist tot

Aachen: Walter Meier ist tot

„Wir sind erschüttert”, sagt FDP-Kreisvorsitzender Dr. Alexander Heyn über den Tod von Walter Meier. Der 58-jährige selbstständige Geschäftsführer sei plötzlich und unerwartet gestorben.

Heyn über den Laurensberger Bezirksvertreter seiner Partei: „Herr Meier war in Laurensberg verwurzelt.” Als Vorstandsmitglied des FDP-Ortsverbandes Aachen-Nord habe Meier vielfältige und nachhaltige Verdienste erworben. „Wir verlieren einen liebenswürdigen und engagierten Parteifreund und Laurensberg einen kompetenten Kommunalpolitiker.”

„Klare Worte”

Der Laurensberger Bezirksamtsleiter Walter zu den „Nachrichten”: „Herrn Meiers Tod ist sehr bedauerlich. Alle Mitglieder der Bezirksvertretung haben ihn wegen seiner sachlichen Art und Weise und seiner klaren Worte geschätzt.” Meiers Nachrückerin im Laurensberger Kommunalparlament ist Ruth Crumbach-Trommler, die bereits für die FDP im Stadtrat sitzt. Der Termin der Beisetzung von Walter Meier steht noch nicht fest.