Aachen: Waffe gezeigt und Auto geklaut

Aachen: Waffe gezeigt und Auto geklaut

Riesenschreck für eine Autofahrerin im Frankenberger Viertel: Am Dienstagnachmittag kurz vor 14 Uhr stieg ein bislang unbekannter Mann an der Warmweiherstraße zu der Frau in den Wagen.

Nach Polizeiangaben zeigte der Unbekannte eine Pistole, die Fahrerin flüchtete in Panik aus dem Auto, und der Täter fuhr mit dem Wagen weg. Die Frau blieb unverletzt. Die Polizei fahndet nun nach dem Fiat Punto in Grau-Metallic.

Ebenfalls eine Waffe im Spiel war am frühen Nachmittag in der Jägerstraße. Dort war es laut Polizei wegen Mietstreitigkeiten zu einem Handgemenge unter Nachbarn gekommen. Einer der Beteiligten droht mit einer Schreckschusswaffe. Die Beamten stellten die Waffe sicher und fertigten eine Anzeige.