Aachen: Vorschau zur Auktion des Neuen Kunstvereins

Aachen: Vorschau zur Auktion des Neuen Kunstvereins

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Neue Aachener Kunstverein (NAK) eine Benefizauktion. Damit erwirtschaftet der Verein wichtige finanzielle Mittel für jeweils das kommende Ausstellungsjahr.

Geboten wird ein breites Spektrum an Kunst von in der Region lebenden und international renommierten Künstlern, die Werke kosten zwischen 100 und 10.000 Euro. Die Auktion findet statt am Samstag, 14. Dezember, um 19 Uhr. Ab diesem Samstag, 7. Dezember, 19 Uhr, können die Arbeiten im NAK, Passstraße 29, besichtigt werden, ab Sonntag täglich von 14 bis 20 Uhr.

Vom 9. bis 12. Dezember gibt es Führungen durch die Auktions-Schau, jeweils um 19 Uhr abends unter anderem mit Moritz Wesseler, Direktor des Kölnischen Kunstvereins, mit Professor Alexander Markschies, Institut für Kunstgeschichte an der RWTH, oder mit Daniel Hug, Direktor der Art Cologne. Weitere Informationen zu Auktion, Terminen und Künstlern im Internet: www.neueraachenerkunstverein.de.

Mehr von Aachener Nachrichten