Aachen: Vorführverbot von Brecht-Verfilmung aufgehoben

Aachen : Vorführverbot von Brecht-Verfilmung aufgehoben

Lange hatten die Brecht-Erben verhindert, dass dieses Werk öffentlich aufgeführt wird. Zur Berlinale 2014 wurde das Verbot aufgehoben.

<

p class="text">

Das Aachener Filmhaus präsentiert nun am Mittwoch, 21. Januar, die Erstaufführung des Films „Baal“, einem frühen Filmwerk von Volker Schlöndorff nach einem Theaterstück von Bertolt Brecht. Die restaurierte Fassung mit dem damals noch am Beginn seiner Karriere stehenden Rainer Werner Fassbinder in der Titelrolle beginnt pünktlich um 20 Uhr in der Raststätte, Lothringerstraße 23. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Mehr von Aachener Nachrichten