Aachen: Vorfahrt missachtet: Schwerverletzte Frau

Aachen : Vorfahrt missachtet: Schwerverletzte Frau

Bei einem Unfall auf der Monschauer Straße sind am Sonntagmorgen drei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Eine 72 Jahre alte Frau aus Koblenz hatte die Vorfahrt missachtet und war frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen.

Gegen 9.25 Uhr wollte die Autofahrerin von der Monschauer Straße nach links in die Schmithofer Straße abbiegen. Zur gleichen Zeit fuhr ein 46-jähriger Autofahrer aus Monschau in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Für beide Verkehrsteilnehmer zeigte die Ampel Grünlicht.

Vorfahrt Missachtet: Bei einem Unfall auf der Monschauer Straße sind am Sonntagmorgen drei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Foto: Lukas Weinberger

Beim Abbiegen missachtete die Frau die Vorfahrt und stieß frontal mit dem anderen Wagen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der Koblenzerin zurückgeschleudert und kam erst im Straßengraben zum Stillstand.

Die Unfallverursacherin wurde schwer verletzt und wurde zur Behandlung in die Aachener Uniklinik gebracht. Fahrer und Beifahrer des anderen Unfallwagens wurden leicht verletzt. An beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein mittlerer Sachschaden.

Nachdem die Feuerwehr die Monschauer Straße gesäubert hatte, konnte sie wieder frei befahren werden. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsstörungen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten