1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Vollsperrung an der Normaluhr: Eine Stunde für einen Kilometer

Aachen : Vollsperrung an der Normaluhr: Eine Stunde für einen Kilometer

Im Großen und Ganzen lief es rund, im Kleinen und Engen aber ging gar nichts mehr - so etwa sieht die Bilanz nach der Vollsperrung an der Normaluhr am Wochenende aus. Wer den abgeriegelten Verkehrsknotenpunkt auf Schleichwegen umfahren wollte, steckte vor allem am Samstag fest in den kleinen Sträßchen rund um die große Kreuzung.

rVo lelma in dre tceaesßreBk dun red aehtirßerLsotrng tetasu ishc ads .eBchl otrzT ltiHawesnfien dnu enenriomMeftdaonnii mi fodrVle hätnet iveel oefAruarht evus,thrc auf snidee nclhasme enegW d,humnezcomkur tah ide nehAraec oiPizel itbeechboeWl.at ied nkeline rtaSnße brea eloshc ßoreng esteömrkVrhres ithnc nefhumaen ennk,nö gab se enik muhoemknDrc .mrhe tiNhc eslent tchruaneb uArrehatof durn eeni etnuSd rfü niee ckreSte nvo geared mal einem .lrteKiemo Mnecha eehvutrscn ,rga rbeü ned gritesrBeüg edm aChso zu tememo.nnk Die ieolPzi rltaessvena pgenrser,nubA mu die ihStceheir der neFugägßr zu thglgenrnHwseäeiin.eeg its es üfr dei aegAs chau am aamgsSt lniecgi„the gazn utg felneg,a”u wei rrheeerleksVit ndreSa thLracbetu mitn.e ieD euBss ntcketse cheslßcihil hconti fua innleek glcenewihechS ,efst rondesn euhrnf ruwiirmteegäe nnhSnrweigiklei.gtiteumeUec bag es llisanrged ni der ßeaaBtc,shr beerüid giiene inniLe nwege red orrgrnSlumphNre-au nsi aerregekFnnrb reeVtli eteeigtl d.nweru Drto thenbednrei rrscplFaakhe ide sB,sue codh tmi eiemn rkun„ze hDtar uzm std”Oungmran eins ied eloemPrb tolft glötse s,negwee echrbttei t.acLbeturh gSrao dre icthelterueS-vS tmi elpeglepDseksnnuob mzu mlHesapeiinneAmail- tUpanlde.kp an edr rmouarlNh btesls ngig es cahu ltoft n:orav ieB den nrteiAeb sie man mde nZiltepa osagr ewta r,auosv emdelt iRta Klsösge mov Pss.eearmt