Aachen: Vierte Gesamtschule ist genehmigt

Aachen : Vierte Gesamtschule ist genehmigt

Regierungspräsidentin Gisela Walsken hat die geplante vierte Gesamtschule für Aachen genehmigt. Das teilt die Bezirksregierung in Köln am Montag mit.

Die neue Gesamtschule soll am 1. August 2011 als vierzügige Ganztagsschule starten. Die Genehmigung der Bezirksregierung setzt allerdings voraus, dass mindesten 112 Schülerinnen und Schüler angemeldet werden. Die Anmeldefrist dauert von Montag, 14. Februar, bis Samstag, 19. Februar.

Untergebracht werden soll die vierte Gesamtschule in den Räumen der David-Hansemann-Realschule. Die Schule an der Sandkaulstraße wird dafür auslaufend geschlossen. Sollte allerdings die notwendige Anzahl von Anmeldungen nicht erreicht werden, wird die David-Hansemann-Realschule fortgeführt.

Neben dem Aachener Projekt hat die Bezirksregierung auch die Einrichtung einer fünften Gesamtschule in Bonn genehmigt.