Aachen: Vier jugendliche Graffiti-Sprayer erwischt

Aachen: Vier jugendliche Graffiti-Sprayer erwischt

Ein aufmerksamer Zeuge meldete der Polizei am Donnerstag gegen 19.30 Uhr vier Jugendliche, die versuchten, ein Gebäude der Karmanstraße mit Graffiti zu besprühen.

Als die Polizei eintraf, war das Quartett jedoch in Richtung Eilfschornsteinstraße weitergezogen. Die Beamten folgten den 15-jährigen Jugendlichen aus Aachen, holten sie ein und überprüften sie.

Die vier jungen Männer hatten Schablonen und Spraydosen dabei, die von den Beamten sichergestellt wurden. Die Jugendlichen zeigten den Beamten vier Häuserwände, an denen sie bereits Schriftzüge gesprüht hatten: Häuser in der Kleinmarschierstraße und der Matthiashofstraße.

Gegen die Jugendlichen wurden Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet und sie wurden ihren Eltern übergeben.

Mehr von Aachener Nachrichten