Aachen: Verwirrter Mann attackiert Fahrgast in Linienbus

Aachen: Verwirrter Mann attackiert Fahrgast in Linienbus

Ohne erkennbaren Grund wurde Mittwochnachmittag in einem Linienbus ein Fahrgast gewalttätig. Im offensichtlich verwirrten Zustand beschimpfte der 22-jährige Mann zunächst einen anderen Fahrgast, bevor er begann diesen zu schlagen und in die Hand zu beißen.

Als der Bus auf dem Adalbertsteinweg anhielt, flüchtete der Verwirrte in eine Gaststätte. Beim Eintreffen der alarmierten Polizisten, lag er erst regungslos auf dem Boden und wurde dann erneut gegen die nun ebenfalls anwesenden Rettungssanitäter aggressiv.

Zur Behandlung seines Gesundheits- und Geisteszustandes kam der 22-Jährige daraufhin ins Krankenhaus. Die Polizei leitete ein Stafverfahren gegen ihn ein.

Mehr von Aachener Nachrichten