1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Verwirrter in psychiatrische Behandlung eingewiesen

Aachen : Verwirrter in psychiatrische Behandlung eingewiesen

Ein völlig verwirrter Mann, der mehrere Passanten und einen Polizisten am Aachener Peterskirchhof mit einem Radmutternkreuz bedroht hat, ist am Donnerstagmorgen in psychiatrische Behandlung gebracht worden.

erD ägreiJ-h83 h,atte eiw dei ozilieP mle,etttii sänutczh imt emd eezrWguk vehmtene fua Pstenfeeltrisa nsalinehceg.eg iDse ieselrttpnt, ieTle cldsrheeteun egneg taPnsanes und rgFhzeae.u slA ide ßungegrFä ihn dfne,roeftuar side zu san,sle rhevtseuc e,r ise mit emd dazekRru zu alncg.hes nEi rrernbeifhgeuee lrtMzosaidirtoop erüäwbltetig und lfteesse ned naMn rauf.inadh

eDr e8grJ-3äih sti ned bgennAa fozgelu ocehiiizpll betn,kan lteb neoh sfeten tWinozhs in eanAch dun aht in der eernnegVthgai rteiseb rfü rhemeer leinszeteoiiäPz gtrosge.