Verpuffung: Feuerwehreinsatz bei Streetscooter

Feuerwehreinsatz : Verpuffung in der Heizungsanlage bei Streetscooter

Ein unangenehmer Geruch lag am Donnerstagmorgen über dem Aachener Osten. Der Grund: Bei der Firma Streetscooter gab es eine Verpuffung in einer Heizungsanlage. Ein typisches Problem zu dieser Jahreszeit.

Zu einer Verpuffung ist am Donnerstagmorgen die Aachener Feuerwehr ausgerückt. Gegen 10.20 Uhr hatte der Alarm bei der Firma Streetscooter an der Dresdener Straße ausgelöst. Zwar stank es den Vormittag über in der Umgebung eine ganze Weile, doch der eigentliche Einsatz war zum Glück nach kurzer Zeit bereits vorbei. Im Grunde musste nur einmal ordentlich durchgelüftet werden.

Eine Verpuffung in einer Heizungsanlage sei ein typisches Problem zu dieser Jahreszeit, sagt ein Sprecher der Feuerwehr auf Nachfrage. Jetzt, wo es langsam wieder kühler wird, würden in vielen Gebäuden erstmals nach mehreren Monaten wieder die Heizungsanlagen angeworfen. „Dabei kann es zu diesen Verpuffungen kommen“, so der Sprecher der Wehr.

(slg)
Mehr von Aachener Nachrichten