Aachen: Verfolgungsjagd durch die Stadt

Aachen: Verfolgungsjagd durch die Stadt

Die Polizei hat am Mittwochmorgen zwei Niederländer nach einem Einbruch in ein Aachener Autohaus festgenommen. Die beiden hatten aus dem Autohaus mehrere Geldbomben gestohlen.

Als die Polizei eintraf, konnte ein 49-jähriger Täter sofort festgenommen werden. Sein 40-jähriger Mittäter flüchtete mit einem Pkw Richtung Innenstadt. Nach einer Verfolgungsjagd fanden die Beamten den Täter schließlich in der Hartmannstraße, das Fahrzeug hatte er am Elisenbrunnen abgestellt.

Die Ermittlungen ergaben, dass sowohl das Fluchtauto als auch die niederländischen Kennzeichen gestohlen waren.