Haaren: Verengung in Haaren: Lkw wieder frei

Haaren: Verengung in Haaren: Lkw wieder frei

Der in einer Fahrbahnverengung feststeckende Lkw in der Haarener Friedenstraße wurde wieder befreit. Durch den Unfall kam es zwischenzeitlich zu einigen Verkehrsbehinderungen. Gegen 10.45 Uhr hatte eine Zeugin bei der Polizei gemeldet, dass sich ein Lkw in der Betonbarrikade verkeilt hätte.

An dieser Stelle ist die Fahrbahn auf 190 cm Breite verengt.

Beim Versuch, die Engstelle zu passieren, fuhr sich der Fahrer einer Darmstädter Spedition fest. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten stellten vor Ort fest, dass sich die Zugmaschine zum Teil in die Radsteine verkeilt hatte. Die Bergung des Lkw gestaltete sich zunächst schwierig. Schließlich kümmerte sich gegen 11.30 Uhr der Notdienst einer Würselener Fahrzeugfirma um die Bergung des Lkw. Gegen 14.20 Uhr war die Fahrbahn wieder frei. Der Fahrer erhielt eine Unfallmitteilung und musste ein Verwarngeld zahlen. Durch den Unfall wurde niemand verletzt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten