1. Lokales
  2. Aachen

Erneuerung der Parkanlage: Verbesserungen für den Driescher Hof

Erneuerung der Parkanlage : Verbesserungen für den Driescher Hof

Die Grün- und Parkanlage Stettiner Straße im Driescher Hof wird schrittweise erneuert. Seit dieser Woche lässt die Stadt alte Bänke durch neue ersetzen. Überdies kommen einige zusätzlich dazu.

„Insgesamt werden 27 Bänke und vier  Picknicktische aufgestellt“,  teilte der Fachbereich Umwelt mit. Überdies werden die Abfallbehälter ausgetauscht und zusätzliche Tütenspender für Hundekot aufgestellt.

Bereits seit den Herbstferien ist der Bolzplatz im Grünzug Stettiner Straße wieder fürs Spielen frei gegeben. Der Platz hat nun einen Belag aus blauem Teppichvlies. Neue schallgedämmte Ballfangzäune, zwei Fußballtore und drei Jugendbänke werten den Bolzplatz gegenüber früher deutlich auf. Die Erneuerung des Bolzplatzes hat rund 170.000 Euro gekostet. 

Eine Aufwertung der Grün- und Spielplätze im Driescher Hof steht seit längerem im Fokus der Anwohnerinnen und Anwohner. Bei einem Rundgang im Herbst 2019 äußerten Teilnehmerinnen und Teilnehmer diverse Wünsche. Zwei Wünsche konnten bereits umgesetzt werden: An der Herderstraße ist inzwischen eine rund 3000 Quadratmeter große Wiese als Hundefreilauffläche ausgeschildert und umzäunt worden. Der Spielplatz an der Herderstraße wurde mit drei Spielgeräten für Kleinkinder aufgewertet. 

Die größte Herausforderung bleibt aber der in die Jahre gekommene Spielplatz an der Stettiner Straße, der dringend erneuert und aufgewertet werden muss. Die Fachverwaltung hatte einen ersten Entwurf im Kinder- und Jugendausschuss sowie in der Bezirksvertretung Aachen-Mitte vorgestellt. Der Vorschlag kam bei der Kommunalpolitik gut an. Sobald der Haushalt für das Jahr 2021 genehmigt ist, kann die Stadt ausschreiben und schnellstmöglich mit der Umgestaltung beginnen. Für die Erneuerung dieses Spielplatzes an der Stettiner Straße sind nach erster Kostenschätzung etwa 360.000  Euro nötig.

(red)