Aachen: Veranstaltung über „Identitäre Aktionen“

Aachen : Veranstaltung über „Identitäre Aktionen“

Sogenannte „Identitäre Aktionen“ im Frankenberger Viertel stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltung am kommenden Donnerstag, 6. Juli, ab 19 Uhr im Frankenberger Buchladen, Schlossstraße 12.

Mit völkischen Slogans drängen Vertreter der AfD oder verwandter Gruppen wie der Identitären Bewegung verstärkt in den öffentlichen Raum. Wie umgehen mit volksverhetzenden und diskriminierenden Plakaten und Aufklebern? Wie wehren gegen Angriffe von Neonazis?

Die Veranstalter wollen eine Debatte anstoßen und Rechten deutlich machen, dass sie im Frankenberger Viertel „kein sicheres Hinterland“ haben. Der Aachener Journalist Michael Klarmann wird Einblicke in die lokale Struktur der rechten Szene geben, anschließend Diskussion. Um Anmeldung wird per E-Mail gebeten: info@frankenbergerbuchladen.de.