Einstimmiger Beschluss: Vaals führt Wohnpflicht beim Hauskauf ein

Einstimmiger Beschluss : Vaals führt Wohnpflicht beim Hauskauf ein

Die Gemeinde Vaals hat beschlossen, dass derjenige, der ein Haus kauft, fünf Jahre selbst dort einziehen muss und es nicht vermieten darf. Allerdings gilt diese Regelung aus juristischen Gründen vorläufig nur für Neubauten.

Damit will die Gemeinde dem wachsenden Problem der „Geisterhäuser“ begegnen, die als Feriendomizil gekauft werden, meistens leerstehen und damit die Not auf dem Wohnungsmarkt noch verstärken. Das Votum im 13-köpfigen Gemeinderat erfolgte einstimmig, obwohl der Antrag von zwei Oppositionsparteien gestellt wurde. Ähnliche Entscheidungen hatten auch schon andere Gemeinden in der Region getroffen.

Die zuständige niederländische Innenministerin Kajsa Ollongren arbeitet nach Medienberichten momentan an einem Gesetz, dass es möglich macht, die Wohnpflicht auch auf den vorhandenen Baubestand auszudehnen.

(hau)