Aachen: Unfall auf Breslauer Straße: Sechs Verletzte, hoher Schaden

Aachen : Unfall auf Breslauer Straße: Sechs Verletzte, hoher Schaden

Sechs Verletzte hat es bei einem Verkehrsunfall am Sonntag auf der Breslaufer Straße in Aachen gegeben. Ein 68-jähriger Autofahrer war auf ein vorausfahrendes Fahrzeug gefahren. Dieses wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen weiteren Wagen geschoben.

Gegen 11.20 Uhr war der 68-Jährige mit seinem BMW auf der Breslauer Straße unterwegs. In der Nähe des Real-Marktes - dort herrschte wegen des sonntäglichen Flohmarktes großer Andrang an Autos und Fußgängern - übersah er das Abbremsen der vorausfahrenden Fahrzeuge und fuhr auf einen Renault auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der auf einen weiteren Renault geschoben.

In den drei Fahrzeugen wurden insgesamt sechs Personen leicht verletzt, darunter ein vier Monate altes Mädchen. Alle Verletzten konnten nach derzeitigen Kenntnissen das Krankenhaus nach der Untersuchung wieder verlassen.

Der Sachschaden wird auf etwa 17.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Breslauer Straße teilweise gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten