Aachen: Unfälle sorgten für Staus auf den Autobahnen

Aachen: Unfälle sorgten für Staus auf den Autobahnen

Zu zwei Zusammenstößen kam es am Dienstag innerhalb kurzer Zeit auf den Autobahnen im Aachener Stadtgebiet. Zunächst stießen gegen 15.28 Uhr auf einer Brücke im Autobahnkreuz Aachen drei Pkw zusammen, die Feuerwehr barg drei Verletzte.

Nur 50 Minuten später krachte es auf der A 44 in Höhe Eilendorf, wo ein Pkw zwischen der Abfahrt Brand und dem Autobahnkreuz aus ungeklärter Ursache in die Leitplanke geriet und auf der rechten Fahrbahn stehenblieb.

Auch dessen Fahrer wurde verletzt von der Aachener Wehr ins Krankenhaus gebracht. In beiden Fällen entstanden kilometerlange Staus, vor denen im Radio gewarnt wurde.

Mehr von Aachener Nachrichten