Aachen: Unbekannte sprengen Zigarettenautomaten auf

Aachen: Unbekannte sprengen Zigarettenautomaten auf

Unbekannte haben am Sonntagabend „Auf der Hüls“ einen Zigarettenautomaten aufgesprengt. Die Täter flüchteten offenbar unmittelbar nach der Explosion. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Gegen 21.25 Uhr hatten Anwohner einen lauten Knall gehört und dann nach draußen geschaut. Personen hatten sie aber nicht gesehen. Die Täter waren offenbar direkt nach der Explosion geflüchtet. Verletzt wurde niemand.

Ob letztendlich Zigaretten gestohlen wurden, steht derzeit noch nicht fest. Der Automatenbetreiber wurde von der Polizei benachrichtigt, dessen Sicherheitsdienst erschien jedoch nicht. Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten