Aachen: Überfall auf Supermarkt: Zwei maskierte Täter ziehen mit Beute davon

Aachen : Überfall auf Supermarkt: Zwei maskierte Täter ziehen mit Beute davon

Zwei maskierte Männer haben am Mittwochabend einen Supermarkt in Aachen überfallen. Die Täter forderten die Herausgabe des Bargelds und flohen mit der Beute. Nun fahndet die Polizei nach den Tätern. Zeugen werden gebeten, Hinweise mitzuteilen.

Gegen 20.05 Uhr drangen die Männer in die Supermarkt-Filiale auf dem Grünen Weg ein. Ein Täter bedrohte den Kassierer mit einem Messer und verlangte, die das Bargeld herauszugeben. Anschließend zogen die Männer mit der Beute zu Fuß in Richtung Prager Ring ab.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide männlich, von schlanker sowie normaler Statur und etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß. Der mit einem Messer bewaffnete Mann trug eine schwarze Winterjacke und eine Jogginghose, sein Komplize hatte eine dunkelblaue Trainingsjacke mit Kapuze an. Während der Tat hatten beide Täter schwarze Sturmhauben mit Sehschlitz über den Kopf gezogen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0241/9577-31501 oder außerhalb der Bürozeiten unter der 0241/9577-34210 zu melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten