Aachen: Überfall auf Lebensmittelmarkt am Silvestermorgen

Aachen: Überfall auf Lebensmittelmarkt am Silvestermorgen

Eine geringe Summe Bargeld erbeutete ein bewaffneter Mann, der am Morgen des Silvestertages einen Lebensmittelmarkt in der Königsberger Straße überfiel.

Der maskierte Täter betrat gegen 5.30 Uhr das Geschäft. Dort hielten sich zu dieser Zeit zwei Mitarbeiterinnen und der Filialleiter auf. Der Täter verlangte mit vorgehaltener Waffe Bargeld. Er erhielt allerdings nur eine geringe Summe.

Nach dem Überfall floh er in unbekannte Richtung. Die Fahndung der Polizei blieb bisher erfolglos. Der Räuber ist etwa 40 Jahre alt, höchstens 1,70 Meter groß und schlank. Vermutlich handelt es sich um einen Deutschen. Beim Überfall trug der Mann eine schwarze Sturmhaube, eine dunkelblaue Jacke und eine Jeans. Außerdem hatte er einen roten Rucksack dabei.

Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise von Zeugen unter den Rufnummer 0241/ 957731301 und 0241/ 957734210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten