Aachen: Traktor ausgebüxt: Bergung mit Kranwagen

Aachen: Traktor ausgebüxt: Bergung mit Kranwagen

Landmaschine auf Abwegen: Einen aufwendigen Einsatz von Polizei und Feuerwehr hat am Mittwochmorgen ein Traktor verursacht, der samt Anhänger eine Böschung am Haarener Berg heruntergerollt war.

Als die Einsatzkräfte um 7.10 Uhr an der Alt-Haarener-Straße eintrafen, lag das stark beschädigte Gespann zwischen Bäumen am Straßenrand. Die Feuerwehr richtete den Anhänger und die Zugmaschine vorsichtig mit einem Kranwagen auf, um sicherzustellen, dass sich keine Person unter dem Fahrzeug befand.

Der Halter des Fahrzeugs, ein Aachener Landwirt, war nicht vor Ort, konnte aber schnell ausfindig gemacht werden. Seinen Angaben zufolge hatte er am Dienstagabend mit einem Familienangehörigen auf der Weide gearbeitet. Nachdem der Traktor abgestellt wurde und der Fahrer ihn verlassen hatte, war das Fahrzeug offenbar ins Rollen gekommen und die Böschung hinuntergefahren.

Verletzt wurde niemand. Aufgrund der bald einsetzenden Dunkelheit war eine Bergung des Fahrzeugs am Dienstagabend nicht mehr möglich.

Um 12.30 Uhr war der Einsatz am Mittwoch beendet und der stark beschädigte Traktor geborgen. Da das Vorderrad komplett abgerissen wurde, handelt es sich vermutlich um einen Totalschaden.

Mehr von Aachener Nachrichten