Tivoli-Weihnachtssingen: Vorverkauf für Tickets 2019 ab 15. April

Weihnachtssingen : Vorverkauf startet deutlich früher

In diesem Jahr startet der Vorverkauf für das Weihnachtssingen auf dem Tivoli deutlich früher als sonst. Bereits ab dem 15. April können sich die Anhänger der stimmungsvollen Veranstaltung die besten Plätze sichern.

Tickets gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen – unter anderem im Kundenservice Medienhaus – sowie online unter www.weihnachtssingen-ac.de. Die Preise bleiben unverändert. Für Sitzplätze fallen 5 Euro an, für Kinder bis 14 Jahren 3 Euro. Für Kinder unter 6 Jahren, die keinen Sitzplatz benötigen, ist der Eintritt frei.

Die Reservierungsgebühr für einen Stehplatz beträgt 3 Euro. Business Seats auf der Haupttribüne kosten 20 Euro. Plätze für Rollstuhlfahrer können für 5 Euro reserviert werden, eine Begleitperson ist frei. Wegen der begrenzten Anzahl von Rollstuhlplätzen wird eine frühzeitige Reservierung empfohlen.

Das Weihnachtssingen findet in diesem Jahr wieder am traditionellen vierten Advent statt, also am Sonntag, 22. Dezember 2019. Von 18 Uhr bis 19.30 Uhr werden sich dann bereits zum siebten Mal viele tausend Menschen im vom Kerzenschein erleuchteten Stadion mit festlichen Liedern auf Weihnachten einstimmen.

Knapp 24.000 Kehlen schmettern auf dem Tivoli Weihnachtlieder

Veranstalter sind die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) und die Interessengemeinschaft der Alemannia-Fans. Sie erwarten rund 25.000 Besucher. Für Unternehmen, Vereine oder Familien stehen Logen für jeweils 12 Personen zur Verfügung. Ansprechpartnerin ist Linda Weingarten. Die Einnahmen aus den Reservierungsgebühren und die Spenden, die wieder unter den Besuchern des Weihnachtssingens gesammelt werden, sind zur Finanzierung der Veranstaltung notwendig.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten