Taxifahrer überfallen

Taxifahrer überfallen

Aachen. Die Aachener Polizei hat am Sonntag eine Fahndung eingeleitet, nachdem ein Taxifahrer von drei jungen Männern überfallen worden war.

Das Opfer hatte gegen 5.40 Uhr selbst in der Wache angerufen und mitgeteilt, dass er beraubt worden sei. Er habe die drei Männer am Hansemann als Fahrgäste aufgenommen. Am Zielort, der Erzbergerallee, hätten sie ihn dann mit einem Messer bedroht, um seine Geldbörse zu bekommen. Damit seien sie zu Fuß in Richtung Wilhelm-Pitz-Weg / Branderhofer Weg geflüchtet.

Die Fahndung blieb erfolglos.

Mehr von Aachener Nachrichten