Aachen: Tausende Kerzen verzaubern den Kurpark

Aachen: Tausende Kerzen verzaubern den Kurpark

Wenn tausende Kerzen am Samstagabend, 8. September, Burtscheids Kurpark vielfarbig erstrahlen lassen, feiert die Interessengemeinschaft (IG) der Burtscheider Vereine wieder ihr traditionelles Lichterfest.

Die zwölf teilnehmenden Vereine aus den Bereichen Karneval, Schützenwesen und Fußball sowie die Viktor-Frankl-Schule stellen sich wieder der Aufgabe, mit den bunten Leuchten ein Motiv ihrer Wahl zu gestalten. Die Lichter stehen ab 15 Uhr in den Kurparkterrassen zur Abholung bereit. Die Anwohner werden ebenfalls gebeten, sich an der Aktion zu beteiligen und ihre Fenster und Balkone mit Lichterschmuck auszustatten.

Nachmittags findet bereits die traditionelle Appeltaate-Kirmes statt, auch wenn aus Kostengründen in diesem Jahr auf das kleine Karussell verzichtet werden muss, wie der Vorsitzende der IG Burtscheider Vereine, Werner Spelthahn, bedauernd mitteilt.

Für ein buntes Rahmenprogramm ist dennoch gesorgt: Von 17 bis 19 Uhr spielt vor den Kurparkterrassen der Musikverein Hahn. Gleich im Anschluss übernimmt die Kapelle „Melodie Express” die musikalische Unterhaltung. Eingeplant sind des Weiteren der Besuch des designierten Aachener Karnevalsprinzen, Thomas II. Sieberichs, mit seinem Hofstaat und der Auftritt der Öcher Stadtmusikanten, die mit ihren Liedern die Stimmung anheizen werden. Gegen 22 Uhr beendet ein großes Abschlussfeuerwerk die Veranstaltung.

„Jetzt hoffen wir nur noch, dass das Wetter mitspielt und es ein Bombenfest wird”, hofft Werner Spelthahn.