Aachen: Stufenbarren und Kunstharz im Offenen Atelier

Aachen: Stufenbarren und Kunstharz im Offenen Atelier

Dramatisch klaffen die Wunden in den Körpern, tragisch sind die erbrachten Opfer. Direkter denn je wirken die beiden neuen Arbeiten der Aachener Holzbildhauerin Brele Scholz auf den Betrachter, der sich nicht nur der Wucht der ausladenden Größe, sondern auch seinen Assoziationen und Gefühlen stellen muss.

Neu in der jetzigen Werkreihe sind der Einsatz von Turngeräten wie Stufenbarren oder Pferd sowie blutrot glänzendes Kunstharz.

Zu sehen sind die neuen Arbeiten im Offenen Atelier, Napoleonsberg 104, am Samstag, 18. November, von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag, 19. November, von 11 bis 18 Uhr in Kornelimünster. Die Vernissage beginnt am Freitag, 17. November, um 19 Uhr.

(ipf)
Mehr von Aachener Nachrichten