1. Lokales
  2. Aachen

Tarifauseinandersetzung an der Uniklinik: Streik trifft Aachens größte Kita

Tarifauseinandersetzung an der Uniklinik : Streik trifft Aachens größte Kita

Der Verdi-Streik an der Uniklinik zermürbt inzwischen auch immer mehr junge Eltern. Denn für ihre Kinder gibt es in der Betriebs-Kita Schneebergkids seit Wochen nur eine Notbetreuung. Ein Ende der Auseinandersetzung ist nicht abzusehen.

Seit Anfang Mai wird Aachens größte Kindertagesstätte, die Betriebs-Kita der Uniklinik Schneebergkids, bestreikt. Die Erzieherinnen beteiligen sich damit am Arbeitskampf um einen Entlastungs-Tarifvertrag, den die Gewerkschaft Verdi im Rahmen ihrer Kampagne „Notruf NRW“ an allen sechs Unikliniken des Landes zugunsten der Pflegekräfte führt.

In der Aachener Kita sind rund 150 Kinder und deren Eltern von der Tarif-Auseinandersetzung betroffen, deren Ende nicht abzusehen ist. Einige Eltern haben jetzt anonym Alarm geschlagen, weil sie kein Verständnis mehr dafür haben, dass der Streit über Wochen hinweg auf dem Rücken ihrer Kinder ausgetragen wird.

Sie glauben, dass die Arbeitsniederlegung in der Kita in erster Linie die Streikauswirkungen in der Uniklinik verstärken soll. Denn viele Beschäftigte, darunter auch Ärzte, müssen zu Hause bleiben, um ihre Kinder zu betreuen. Betroffene Eltern nennen das unverhältnismäßig und halten den Streik für unrechtmäßig.

(gei)