1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Streik sorgt am Bahnhof für Verwirrung

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Streik sorgt am Bahnhof für Verwirrung

Streik oder Nicht-Streik? Großes Durcheinander herrschte am Dienstagmorgen um 8 Uhr auf dem Hauptbahnhof. Noch war nicht eindeutig geklärt, ob die Einstweilige Verfügung des Düsseldorfer Arbeitsgerichtes über ein Verbot des Arbeitskampfes nun ordentlich zugestellt und damit rechtskräftig geworden ist oder nicht.

hlküticnP iwe eid Bnha bngane der Setrik dre kse„rhfetwcaG Dsecreuht fmüL”irhetorookv (LD)G näzchtsu mit emd eenrts nneeegllsaauf uegxEosEr-prise mu 20:8 rhU. ohDc sonch um 3:82 Uhr ufrh erd hsecätn uZg irtsbee dirwee nach elHeern - imt neenhdlicäeridms oZerglnap.us Um 93:8 nasdt dre CIE cnah ruFkntarf rrbefbatheia afu liGse ,9 eüngebegr erd e-iarRnxsoseplgE anhc Köl.n inE fffiP omv ggeZuibleetr - ied Terün eoslsscnh scih, red znrKa als asrlfhsuigaAn tehutelec fa.u rNu der rrkohüfLe eeerdtahlvn conh tim ned efecGtwhrresn.ak nieE hLruccarturegaphdesse dervet,eünk eid nRiednsee mneög betti ta,essenugi edr guZ edrew tskeitb.er hoDc ntcish e,ptsieasr ied enrTü ebelnib sneecshs.glo Sißhlcleihc eevrilß er dnna ocdh den hnh,oaBf aerb rniee reteuenn Draseucgh felzogu nru sib öK.nl „erD ferkohüLr tah neie gamhnnAub rep SMS em,omkbe”n uätleterer ien ecekrhsG.rtfwae nW„en eiS tnchi h,erfan essnmü eSi tim eerni nguünigdK neh”cr,en sllo nidar getnnsdae hb.ean neireihnhsUtec cuha bmie tsniepelr.Baogel ufA ied geFar, bo gtahäesFr iwe ebmi rikSte in der nggeaenrnev eWcoh chua noeh uZlashcg dne crlleshnene CIE hnemen ,ündfre gba se htcusilreniedehc nr.otAewnt ,eNn„”i egats eein lenitiguegebZ,r hrewänd hri eglolKe usa einme enadren oWagng r:ekräelt lel„A knönen hf.rtm”eian