Aachen: Streifenwagen kollidiert mit Lkw

Aachen: Streifenwagen kollidiert mit Lkw

Auf dem Weg zu einem Einsatz ist am Freitagmorgen ein Streifenwagen mit einem Lkw kollidiert.

Der Unfall ereignete sich gegen 9.50 Uhr auf der Kreuzung am Ponttor. Der Streifenwagen fuhr mit Blaulicht und Martinshorn über die Pontstraße in Richtung Roermonder Straße.

Vor der Kreuzung hielt er bei Rotlicht zunächst an, um sich dann in die Kreuzung hineinzutasten. Ein sich von links aus Richtung Pontwall/ Turmstraße nähernder Lkw-Fahrer bemerkte den Streifenwagen und hielt vor der Kreuzung auf dem rechten Fahrstreifen an, um die Polizisten passieren zu lassen.

Ein 35-jähriger Lkw-Fahrer aus Aachen war zu dieser Zeit ebenfalls auf dem Pontwall aus Richtung Turmstraße unterwegs. Dieser benutzte den linken Fahrstreifen und fuhr versetzt hinter dem ersten Lkw.

Er konnte den Streifenwagen aufgrund der Sichtbehinderung durch den ersten Lkw nicht erkennen und fuhr bei Grün in die Kreuzung hinein.

Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge; verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 9000 Euro geschätzt.

Mehr von Aachener Nachrichten