Aachen: Straßensperren: Aseag muss Busse umleiten

Aachen: Straßensperren: Aseag muss Busse umleiten

Wegen Straßenbauarbeiten muss die Aseag mehrere Linien umleiten. Zunächst muss die Linie 34 ab Donnerstag, 7 Uhr, bis Freitag, 8 Uhr, ab Haltestelle Drosselweg über Engelbertstraße, Reinhardstraße bis zur Haltestelle Meisenweg fahren.

Grund ist eine Vollsperrung der Albert-Maas-Straße zwischen den Einmündungen Drosselweg und Reinhardstraße. In Gegenrichtung wird die gleiche Umleitung gefahren.

Ab Samstag, 31. Oktober, 7 Uhr, bis Sonntag, 1. November, 7 Uhr wird zudem die Einmündung Salierallee in Fahrtrichtung Siegelallee wegen Asphaltarbeiten gesperrt.

Daher fahren die Linien 7, 27, 37, 77 ab der Kreuzung Salierallee/Eupener Straße nicht links zur Haltestelle Ronheider Weg, sondern geradeaus zur Ersatzhaltestelle Ronheider Weg auf der Eupener Straße, dann weiter püber Giselastraße und Salierallee zur Haltestelle Giselastraße. In Gegenrichtung ist keine Umleitung notwendig.