Aachen: Straßenräuber von Passanten gestellt

Aachen: Straßenräuber von Passanten gestellt

Glück im Unglück hatte ein 20-jähriger Student aus Aachen. Denn dank aufmerksamer Passanten konnte ein flüchtiger Straßenräuber, der dem jungen Mann die Geldbörse entriss, geschnappt werden.

Gegen 19.45 Uhr am Montagabend wurde der 20-Jährige in der Innenstadt (Büchel) Opfer eines Straßenraubes. Der 15-jährige Täter entriss seinem Opfer die Geldbörse und flüchtete in Richtung Buchkremer Straße.

Da der Geschädigte sofort die Verfolgung aufnahm und dabei laut um Hilfe rief, wurden andere Passanten aufmerksam, stellten den Täter und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Der Geschädigte erhielt seine Geldbörse, die Bargeld und zahlreiche Dokumente enthielt, noch vor Ort zurück. Verletzt wurde niemand. Der polizeilich bekannte Täter wurde vorläufig festgenommen.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

(red/pol)