Aachen: Städtische Friedhöfe in Aachen wieder freigegeben

Aachen: Städtische Friedhöfe in Aachen wieder freigegeben

Die städtischen Friedhöfe in Aachen sind wieder freigegeben. Wie das städtische Presseamt mitteilt, sind die Mitarbeiter des Stadtbetriebes derzeit mit der Feststellung und der Behebung der durch den Sturm verursachten Schäden beschäftigt.

Sofern sich in bestimmten Bereichen oder an einzelnen Bäumen eine mögliche Gefährdung von Menschen durch herabfallende Äste oder anderes Totholz zeigt, wird der Stadtbetrieb diese Teilbereiche sperren, bis die Gefahr beseitigt ist.

Wegen des stürmischen Wetters und der starken Sturmböen hatten die städtischen Friedhöfe am Montag geschlossen worden müssen. Doch angesichts der anstehenden Totengedenktage und den damit verbundenen Pflegearbeiten an den Gräbern war der Stadtbetrieb bemüht, die generelle Sperrung schnellstmöglich wieder aufheben zu können.

(hr)