Walheim: Sprayer können vor der Polizei flüchten

Walheim: Sprayer können vor der Polizei flüchten

Ein aufmerksamer Anwohner hörte am frühen Mittwochmorgen auf der Alfons-Gerson-Straße verdächtige Geräusche und verständigte die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, folgten sie den Geräuschen und entdeckten auf der Rückseite des Schützenheimes zwei Sprayer, die jedoch flugs über den Zaun flüchten konnten.

Die überraschten Graffitisprayer ließen ihre Rucksäcke zurück, so dass die Polizei diese als Spurenträger und Beweismittel sicherstellen konnte. Die diesbezüglichen Ermittlungen zur Identität der Tatverdächtigen dauern an.