Aachen: Sprayer auf frischer Tat ertappt

Aachen: Sprayer auf frischer Tat ertappt

Zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren sind auf frischer Tat festgenommen worden, als sie in den frühen Morgenstunden die Betonwände in der Fußgängerunterführung am Aachener Hauptbahnhof besprühten.

Beamte der Bundespolizei hatten sie überrascht und nach Hause „geleitet”. Neben einem Strafverfahren wird die Deutsche Bahn AG laut Polizeibericht als Geschädigte auch mit Regressforderungen für die Kosten der Farbbeseitigung auf die Jugendlichen zukommen.

Mehr von Aachener Nachrichten