Eine erfolgreiche Veranstaltungsreihe: Sprache und sozialer Kontakt

Eine erfolgreiche Veranstaltungsreihe : Sprache und sozialer Kontakt

In Aachen leben Menschen aus über 150 Nationen. Ein Teil von ihnen spricht kaum oder noch nicht ausreichend gut Deutsch. Sichere Sprachkenntnisse sind aber für die Alltagsbewältigung wichtig und in der neuen Heimat unabdingbar. Daher bietet die Stadtbibliothek Aachen seit inzwischen drei Jahren wöchentliche kostenlose Gesprächsgruppen „Dialog in Deutsch© “an. Die Gesprächsgruppen bieten die Möglichkeit, zwanglos miteinander in Dialog zu treten

Der Bedarf ist groß, die Resonanz positiv, und auch die Zahlen sprechen für sich: In diesem Jahr haben 20 geschulte Ehrenamtliche mehr als 250 Gesprächsrunden moderiert. Dabei konnten sie über 2000 erwachsene Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Zentralbibliothek und in der Stadtteilbibliothek Depot begrüßen.

Aus vielen Erdteilen

Die teilnehmenden Frauen und Männer kommen aus unterschiedlichen Erdteilen, Ethnien, Religionen, Kulturen, Sprachen, Altersstufen, Berufen und Bildungsschichten. Themen in den Gesprächsrunden sind beispielsweise unterschiedliche Sitten und Gebräuche oder landestypische Speisen oder Unterschiede zur deutschen Medienlandschaft. Bei allen Treffen stehen die Freude am praktischen Umgang mit der Sprache und der soziale Kontakt im Vordergrund.

Bei geringen Kenntnissen

Das Angebot der Stadtteilbibliothek Depot richtet sich speziell an Menschen mit geringen Deutschkenntnissen. Die Gesprächsgruppe "Dialog in Deutsch © für Anfänger" findet ab Mittwoch, 9. Januar 2019, wöchentlich von 16-17 Uhr in der Stadtteilbibliothek Depot, Talstr. 2, in Aachen-Nord (Nähe Blücherplatz) statt.

Mehr von Aachener Nachrichten