Aachen: Spazierengehen im Wald auf eigene Gefahr

Aachen: Spazierengehen im Wald auf eigene Gefahr

Das Gemeindeforstamt weist wegen der aktuellen Witterung darauf hin, dass die Benutzung der Aachener Wald- und Forstwege auf eigene Gefahr erfolgt.

Für Schäden beim Spazierengehen, etwa durch herabfallende Äste oder Schnee- und Eisglätte, könne der Waldeigentümer nicht haftbar gemacht werden. Um entsprechende Vorsicht wird gebeten.

Mehr von Aachener Nachrichten