1. Lokales
  2. Aachen

„Sound Noir“: 41 unterschiedlich arrangierte Lautsprecherboxen

„Sound Noir“: 41 unterschiedlich arrangierte Lautsprecherboxen

Wann hat man das schon mal gesehen? 41 unterschiedlich arrangierte, schwarze Lautsprecherboxen hat der polnische Künstler Konrad Smoleski in den neuen Aachener Kunstverein gebaut; einschließlich des ganz speziellen Sounds entstehen so Klangräume, die den Besucher garantiert nicht unbeteiligt lassen.

komileSs und erd eänD Jbcoa rakaigKder btneseirte mi usaH mi datStrgaten dei tsgeuslnlAu „nudoS N“,oir die zu end Hetpönuehkn im aed-KreNnAKl grhö.et Iermnmhi ttarrev soimSlek 2103 dne lohicsenPn onlilaPv afu dre niaeenlB in geVeni,d ndu igarderkKa ath ocnsh mi New rokYer MMoa gelul.tsates

dBeein Krünetsnl eght es mu ied Farbe rawchSz dun das lirnähesVt hnszcwie ullerVesi sntuK dnu du.Son Wsa sad eb?teduet isB aSnog,tn 22. v,eoebmrN nank nma es nauersdie.fnh sE lnhto .scih