Aachen: Solidaritätsdemo für getöteten Musiker

Aachen: Solidaritätsdemo für getöteten Musiker

Rund drei Dutzend Menschen haben am Donnerstagabend in Aachen ihre Solidarität mit dem Musiker und Antifaschisten Pavlos Fyssas bekundet, der in Griechenland von einem Rechtsextremisten getötet worden war.

<

p class="text">

Nach Polizeiangaben kamen „Personen des linken bürgerlichen Spektrums“ zu einer spontanen Kundgebung zusammen. Sie zogen mit Plakaten vom Elisenbrunnen in die Pontstraße. Die Polizei sicherte den Weg der „Spontan-Demo“. Zwischenfälle gab es laut Polizei nicht.

Mehr von Aachener Nachrichten