1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: So kraftvoll ist der Flamenco

Aachen : So kraftvoll ist der Flamenco

Unverfälschten Flamenco präsentiert der spanische Sänger und Gitarrist Antonio Andrade am Dienstag, 30 März, ab 20 Uhr im Jakobshof, Stromgasse 31.

Mit seinem Programm „Noches de Amor” will Andrade „jedem einzelnen Zuschauer über die Musik ein Stück Liebe geben”. Verträumte Balladen, temperamentvolle Gitarren-Riffs, kraftvolle Rhythmen und sinnliche Tanzduetts entführen das Publikum in die Welt des Flamenco und die „Nächte der Liebe”.

Dank ausdrucksstarken Gitarrenspiels und kraftvoller Stimme gilt Antonio Andrade inzwischen als Meister des Flamenco. Seine sechsköpfige Gruppe „Fiesta Flamencina” besteht aus Tänzerin Rosalia Moreno, den Sängern Francisco „Yiyi” Orozco und „Juanaire” sowie dem Rhythmus-Genie David Huertas. Als „special guest” wird Andrade von dem Jazz-Saxophonisten Vivente Dominguez begleitet.

Tickets zu 16,50 Euro gibt es an der Abendkasse und in allen Zweigstellen der „Nachrichten”.