Aachen: Siebenjähriger von Auto erfasst

Aachen: Siebenjähriger von Auto erfasst

Am späten Montagnachmittag ist ein siebenjähriger Junge vor der Kreuzung Hander Weg/Karl-Friedrich-Straße bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Seine Mutter hatte ihn zwar an der Gehwegseite aus dem Auto steigen lassen, aber der Siebenjährige lief rund um den Wagen auf die Straße.

Eine 44-jährige Autofahrerin, die gerade an dem stehenden Wagen vorbeifahren wollte, konnte nicht mehr bremsen und erfasste das Kind.
Der Junge erlitt Schädelprellungen und brach sich einen Arm.

Mehr von Aachener Nachrichten