1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Sicherer: Grüne fordern Fahrradstraße im Suermondtviertel

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Sicherer: Grüne fordern Fahrradstraße im Suermondtviertel

„Das Suermondtviertel ist ein nettes Wohnviertel”, meinen die Grünen. Um es noch attraktiver zu machen, fordern sie eine bessere Markierung für Radfahrer. Am liebsten wäre es ihnen, wenn die Radwegeverbindung aus dem Frankenberger Viertel von der Lothringerstraße über die Schild- und Wirichsbongardstraße bis hin zum Elisenbrunnen als Fahrradstraße ausgewiesen würde.

In nieem pethceerdsnenn agsaatrRtn wellno dei Grneün edi tewaVgnlru angrtbee,auf uz ,enpfür iewweniit asd mögcihl t,is dun ndcternehpees unnelgPan ruz tUgteusmlang glovernezu. Scohn tuhee ise sda nrrtSvuotleeedmi nerut frahanredR sua den eihctnöls eStntedlati und med ennrrreeFabkg liVeter hers iebel,tb um ni die dtsnannIet zu fhe.rna Doch erdiezt sttlagtee cihs eid rtahF talu nnGüer slnbwieie umz ßeupl:etouSfinra eterakirM Frawaeghder ehnrö uittmereltnv ufa, dnsi intch gienteudi eineeghcentznk dore erd Wge kteurz die Eitnarfh eiens aushPaksre - atwe na rde cabgtirßdrsreohaWs.ni üWder die tkerecS einudgtei thneeencgzkine dnu damit ied hihceStrie hrth,öe kenönt der Redawg huca üfr lal ejne einrtaesstn nerde,w die sad dRa nslgbia sal sherltteiVekrm lieebr htinc u,etnnz ilew sie es rüf zu lhgiheäcfr lat,nhe eeninm ide .nürnGe Mreh edvrherRka eis hojdec cweüt,wnshners um edm cAeeharn tatlieehpurLafnln enügge zu tnu: Der lslo ,eefnhl die ünrteecehtfg wnoUnmz„te”el imt red tenegkegPurellnat zu rideevm.ne