Serie von Brandstiftung in Aachen: Müllcontainer brennen

Täter noch auf freiem Fuß : Brandstifter zündet reihenweise Container an

Eine Serie von Brandstiftungen hat in der Nacht zu Samstag Feuerwehr und Polizei in Atem gehalten.

Einen nach dem anderen zündete der Täter in der Nacht zu Samstag ab etwa 1.30 Uhr in mehren Straßen diverse Container an. Er schlug in der Schindlerstraße zu, in der Lisztstraße, der Nekesstraße, am Kronenberg und am Neuenhof. In der Welkenrather Straße griffen die Flammen auf einen Holzzaun über und beschädigten ein Wohnhaus. Auch ein Kleinkraftrad und ein Toilettenhäuschen in der Nähe des Westparks verschonte der Brandstifter nicht.

Die Feuerwehr konnte alle Brände schnell löschen, sodass niemand verletzt wurde. Trotz intensiver Fahndung, bei der eine größere Zahl von Streifenwagen eingesetzt wurde, konnte der Täter nicht gefasst werden. Die Kripo ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung.

Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0241/9577-31101 oder (außerhalb der Bürozeiten) unter der Nummer 0241/9577-34210 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten