Aachen: Seffenter Weg: Lkw gerät beim Entladen in Schieflage

Aachen: Seffenter Weg: Lkw gerät beim Entladen in Schieflage

Beim Entladen ist ein Lkw Montagnachmittag um 14.06 Uhr auf dem Seffenter Weg in Schieflage geraten und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Der Ladekran des Lkw war im Einsatz, um die Ladung am selbigen Weg abzustellen, offenbar streckte genau diese das große Fahrzeug jedoch nieder und zog es zur Seite.

Die Polizei sperrte den Bereich ab und leitete den Verkehr an der Einsatzstelle vorbei. Um 16.40 Uhr war der Einsatz beendet und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. „Wir haben den Lkw mit dem Feuerwehrkran wieder auf die Beine gestellt“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr auf Anfrage der „Nachrichten“.

Am Seffenter Weg droht ein Kran in eine Böschung zu kippen. Foto: Laura Weinberger

Das habe zwar etwas Zeit in Anspruch genommen, passiert sei allerdings nichts weiter. Was genau beim Entladen schiefgelaufen war, wisse man nicht. „Das ist aber schnell mal passiert“, so der Sprecher weiter. Die Feuerwehr war mit neun Einsatzkräften vor Ort, dazu ein Löschwagen und der Kran.

Am Seffenter Weg droht ein Kran in eine Böschung zu kippen. Foto: Laura Weinberger
(lwe)
Mehr von Aachener Nachrichten