Aachen: Seenotrettung: OB soll sich anschließen

Aachen : Seenotrettung: OB soll sich anschließen

Nach der Kundgebung, bei der am Sonntag 1200 Menschen in Aachen gegen den Stopp der Seenotrettung im Mittelmeer demonstriert haben, hat die Stadtratsfraktion der Linken nun OB Marcel Philipp gebeten, den Appell der Oberbürgermeister aus Düsseldorf, Köln und Bonn an Angela Merkel zu unterstützen.

Diese hatten die Bundeskanzlerin aufgefordert, die Seenotrettung wieder zu ermöglichen, und bei der Aufnahme der Geretteten ihre Unterstützung zugesagt. „Fraktionsübergreifend unterstützt von den demokratischen Vertreterinnen und Vertretern im Rat, wird in Aachen seit Jahren täglich und nachhaltig Solidarität mit Menschen in Not geleistet.

Wir dürfen zu Recht stolz sein auf die zahlreichen Engagierten, insbesondere im ehrenamtlichen Bereich“, begründen die Fraktionssprecher Leo Deumens und Ellen Begolli die Bitte an den OB, ein „deutliches Zeichen für das Leben und die Würde von in Not geratenen Menschen zu setzen“.

Mehr von Aachener Nachrichten