Aachen: Schwimmbäder locken mit Ferienaktionen

Aachen: Schwimmbäder locken mit Ferienaktionen

Der städtische Fachbereich Sport bietet in den Sommerferien eine Reihe besonderer Angebote in den städtischen Schwimmbädern an.

Ein Badespaß der besonderen Art wird in den ersten drei Ferienwochen in der Ulla-Klinger-Halle angeboten, nämlich Ferienspiele im Springerbecken. Dahinter verbergen sich Wettkämpfe, Spiele und die Riesenwelle mit der Bubbleanlage, jeweils montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von acht bis 13 Jahren, die sichere Schwimmer sind.

Natürlich lockt auch das Freibad Hangeweiher, nicht nur mit seinen drei Schwimmbecken, sondern auch mit verschiedenen Sport- und Freizeitmöglichkeiten wie der Sprunganlage im großen Becken, der Wasserrutsche im Nichtschwimmerbecken, zwei Tischtennisplatten, Volleyball-, Badminton- und Ringtennisspielfelder, Basketballkorb mit Kunststoffspielfeld und einem Schach- respektive Mühlespiel. Neben den aufgezählten sportlichen Betätigungen ist eine Sportart verboten: Fußball. Dies ist für viele unverständlich, aber unerlässlich zum Schutz der Badegäste vor Belästigungen und Verletzungen.

Für die Sonnenanbeter gibt es eine große Liegewiese und diejenigen, die genug Sonne getankt haben, finden Schatten unter den großen, alten Bäumen.

Ferienkarte für 20 Euro

Die Nutzung der städtischen Bäder wird für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zudem zu einem preiswerten Vergnügen bei Gebrauch der Ferienkarte, die für die kompletten Ferien 20 Euro kostet.

In der Schwimmhalle Süd, der Schwimmhalle Brand und der Ulla-Klinger-Halle gibt es Spielstunden, bei denen Spielgeräte zum Spielen und Toben im Wasser zur Verfügung stehen. Für die ganz Kleinen gibt es in der Schwimmhalle Brand die Wonneproppenstunde.

Die Schwimmhalle in der Elisabethstraße wird während der Ferien in der Zeit vom 19. Juli bis zum 29. August geschlossen bleiben. Die Ulla-Klinger-Halle ist wegen Reparaturarbeiten im Technikbereich in der Zeit vom 9. bis 29. August geschlossen.

Mehr von Aachener Nachrichten