Aachen: Schlägerei in der Pontstraße: Drei Verletzte

Aachen: Schlägerei in der Pontstraße: Drei Verletzte

Drei Verletzte sind das Ergebnis einer Schlägerei, die sich in der Nacht zum Donnerstag gegen 0.25 Uhr, in der Pontstraße ereignet hat.

Laut Polizei entwickelte sich die Schlägerei, weil ein 20- und ein 31-Jähriger einem vermutlich obdachlosen Menschen helfen wollten, mit dem zwei andere Männer scheinbar nicht angemessen umgingen.

Unter diesen Personen kam ein Streit auf, zu dem plötzlich vier bislang unbeteiligte junge Männer hinzutraten.

Die Vier schlugen ohne Vorankündigung auf die mit Worten streitenden Personen ein und liefen dann weg. Im Verlauf der nur wenige Sekunden andauernden Kampfhandlungen erlitten drei Personen zum Teil blutige Gesichtsverletzungen.

Von den bislang unbekannten Tatverdächtigen liegen folgende Beschreibungen vor: 1.: Etwa 25 Jahre alt, welliges zurückgegeeltes blondes Haar, blau-weiße Londsdale-Jacke. 2: Dunkle kurze Haare, bekleidet mit Jeans und schwarzem Pulli. 3.: Dicke Figur, komplett schwarz gekleidet. 4.: Etwa 1,70 Meter groß, muskulös, gelbes T-Shirt.

Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Aachener Polizei zu melden, Tel. 0241/95770.