Aachen: Schläge und Tritte in der Unterführung

Aachen: Schläge und Tritte in der Unterführung

Mit Schlägen und Tritten haben vier oder fünf Straßenräuber am Dienstagabend einen jungen Mann in der Unterführung am Pontwall angegriffen.

Nach Auskunft der Polizei war es kurz vor 19 Uhr, als die Täter angriffen, um ihm seinen Rucksack zu entreißen. Doch das Opfer konnte flüchten und die Polizei verständigen.

Wenig später nahmen Polizisten in Tatortnähe zwei Tatverdächtige fest: einen 17-Jährigen und einen 15-Jährigen. Nach weiteren Beteiligten wird noch gefahndet.

Mehr von Aachener Nachrichten