Aachen: Sanierungsarbeiten an der Stauanlage Diepenbenden beginnen

Aachen: Sanierungsarbeiten an der Stauanlage Diepenbenden beginnen

Die Sanierungsarbeiten an der Stauanlage Diepenbenden können beginnen. Nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens hat die Stadt die Aufträge an die beiden ausführenden Firmen erteilt.

Die Bausumme beträgt insgesamt rund 1,12 Millionen Euro. Am kommenden Montag, 2. Februar, wird zunächst die Baustelle eingerichtet.

Im weiteren Verlauf Rahmen dieser Maßnahme erfolgt auch eine Sanierung eines Sandfanges und die Offenlegung der Wurm auf dem Stauanlagengelände durch den Wasserverband Eifel Rur (WVER). Für den WVER fallen dabei zusätzlich Kosten in Höhe von etwa 140.000 Euro an.

Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich Ende Herbst 2009 abgeschlossen sein, so dass anschließend mit dem „Wiedereinstau” der Anlage begonnen werden kann.

Während der Bauphase lassen sich zeitweilige Behinderungen durch den Baustellenverkehr leider nicht ganz vermeiden. Hierfür bittet die Stadt Aachen alle betroffenen Anwohner - vor allem in der Straße Diepenbenden - und alle Spaziergänger im Bereich der Stauanlage um Verständnis.

Mehr von Aachener Nachrichten