1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Sammler von Aquensien: Franz Erb ist gestorben

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Sammler von Aquensien: Franz Erb ist gestorben

Man darf getrost sagen, dass sich der Mann zu Lebzeiten ein Denkmal gesetzt hat. 5000 Fotos und Ansichtskarten legen davon ein deutliches Zeugnis ab und machen Franz Erb zu einem der bemerkenswertesten Sammler von Aquensien überhaupt. Am 12. April wäre Franz Erb 97 Jahre alt geworden. Vor wenigen Tagen ist er gestorben.

Dsa lnSeamm edr tsooF und iBrdel arw ebnegsalnl dei egoßr nitLfehceasd dse nFzra Ebr. chonS edr tUgrrvraoeß ehrüft ni der anmgdlaei sggsöaeensMr ien tqii,nArtaau ni dme es cuah edej egeMn Anachree drliBe nud rtteiauLr .abg

Fnrza Ebr seblst gclsuh bcetuhpulfihra nde oaghdnäepiscg Weg eni, etsreiutd die Frehcä Dcthe,su iEcglsnh udn chsGhteeci ndu ctnteeuhrtrei isdee sal heLrer am ey-GiumnvsnoCamu. ahNc rde lgeaymsiann tiZe uewrd brE didretikretoSnu am enokeitglludS der WTRH caAn.he 3198 lfreteog esien g.isnereinuoPn In relnßigämege Vilenecgnfhtnferöu ießl re ied na seAchna siethcehcG srterneiseeit dGmeneei na esenri ctLfdesinhea atie.nbelh rE awr eni ernpfrudo eKnner esd Öcreh atltP ndu rürbgetu zmu liseBpie hWWuBcliemelhskr-e- ni edi utnMrad.