Aachen: RWTH Unicup: Wenn stundenlanges Schlangestehen zum Event wird

Aachen : RWTH Unicup: Wenn stundenlanges Schlangestehen zum Event wird

Lange Schlangen bilden sich an der RWTH offenbar nicht nur, wenn es um Lernplätze in der Bibliothek geht: Unter den Studenten ist er legendär, der Unicup — ein Eishockeyturnier, das vom Hochschulsportzentrum sowie den Fachschaften Elektrotechnik, Maschinenbau und Medizin ausgerichtet wird.

Am kommenden Donnerstag, 7. Dezember, ist es wieder so weit. Die Plätze in der Eishalle am Tivoli sind begrenzt, entsprechend begehrt sind die Tickets für das Spektakel.

Um sich eine der Eintrittskarte zu sichern, haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hunderte junge Leute am Kopernikusweg kampiert, um den Start des Verkaufs auf keinen Fall zu verpassen. „Das lohnt sich“, lautet ihr einhelliges Fazit.

(slg)